profelan®arnika nach Müller-Wohlfahrt
Salbengrundlage

Die Salbengrundlage von PROFELAN ARNIKA ist eine besondere Entwicklung, ohne die Arnika seine volle Wirkung nicht entfalten könnte.

Die Salbengrundlage muss folgende Anforderungen erfüllen:
  • Träger des Wirkstoffs Arnikablüten-Tinktur
  • Resorptionsförderung des Wirkstoffs ohne Hautreizung
  • Hautpflege, ohne zu fetten, mit angenehmem Geruch

Diese vielfältigen Anforderungen erfüllt PROFELAN ARNIKA durch die Verwendung hochwertiger Ausgangsstoffe und den Einsatz modernster Technologien in der Fertigung. Verschiedene Ölkomponenten in gereinigtem Wasser werden zu einer Salbengrundlage zusammen geführt, die als Träger der Arnikablüten-Tinktur fungiert und nach Auftragen auf die Haut die Resorption des Wirkstoffs ermöglicht.

Durch die Antioxidantien Vitamin A, C und E wird PROFELAN ARNIKA konserviert. Außerdem tragen diese Antioxidantien dazu bei, so genannte "Freie Radikale", die durch den erhöhten oxidativen Stress am Ort der Verletzung vermehrt auftreten, zu neutralisieren.

Durch Zinkoxid wird PROFELAN ARNIKA geschmeidig und hautfreundlich.

Krauseminzöl gibt PROFELAN ARNIKA einen angenehm erfrischenden Geruch und sorgt für einen kühlenden Effekt beim Auftragen auf die Haut